Datenschutz
Allgemeine Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung soll Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten innerhalb unseres Onlineangebots, inklusive der verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externe Webseiten wie bsp. Social Media, informieren.

Die Nabtesco Precision Europe GmbH nimmt den Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten”, “Verarbeitung” oder „Verantwortlicher“) finden Sie in Artikel 4 der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung).

Wir müssen (und wollen) natürlich unseren Informationspflichten aus der DSGVO nachkommen, genau aus diesem Grund gibt es auch die Datenschutzerklärungen, letztlich ist es doch so, dass niemand unerwartet überrascht werden will.

 

Verantwortlicher

Löw, Marcus / Nabtesco Precision Europe GmbH

Tiefenbroicher Weg 15
D-40472 Düsseldorf / Germany  

info[at]nabtesco.de
Geschäftsführer: Marcus Löw

 

Datenschutzbeautragter (extern/ intern)

DST IT-Services GmbH

Gymnasiumstr. 41
74072 Heilbronn

Germany

dsb[at]dst-its.de
Mobil: +49 151 42422584

 

Schnellhinweis

Wenn Sie keine Zeit haben, und wer hat diese schon, alles im Detail zu lesen, dann gibt es folgende Schnellhinweise (Details folgen darunter):

Besuchen Sie diese Internetpräsenz als nicht registrierter Benutzer, so passiert wenig spektakuläres. Der Webserver wird Ihre IP-Adresse für die Dauer des Besuchs verarbeiten (muss er auch, ansonsten könnten wir den Content nicht an Sie liefern). Die Applikation der Internetpräsenz speichert einige Zugriffsarten auf diese Seite für sieben oder 60 Tage. Wenn es zu keinem Fehler kommt, wozu ein Log angelegt wird, dann wird die IP-Adresse auch anonymisiert gespeichert. Bei Fehlern wird die gesamte IP gespeichert, aber nach 7 Tagen wird der Logeintrag auch schon wieder gelöscht.

Ein Webanalyse-Systeme in Form von Google Analytics ist im Einsatz. Aber auch hier werden die IP-Adressen anonymisiert. Einen Personenbezug zu Ihnen bekommen wir bei reinen Besuchern nicht hin.

Personenbezogene Daten bekommen wir in der Regel nur, wenn Sie einen Login auf unserer Seite haben. Für Kunden und Interessenten gibt es dann auch noch einen speziellen Datenschutzhinweis.

  

Allgemeine Rechtsgrundlage

Nach Artikel 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten mit. Die Nabtesco Precision Europe GmbH, bzw. der Seitenprovider, erheben auf Basis unseres berechtigten Interesses, Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, Daten. Denn unser Interesse ist der sichere und funktionsfähige Betrieb dieser Internetpräsenz.

Begrifflichkeiten / Begriffsbestimmung

Diese richtet sich nach Artikel 4 DSGVO.

Unter „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Als „Verarbeitung“ bezeichnet man jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;

Als „Verantwortlicher“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, gemeint.

Erfassung / Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben, nutzen und geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist, in dieser Datenschutzbestimmung nicht anderweitig festgelegt wurde oder Sie in die Datenerhebung und -verarbeitung einwilligen.

Welche Art von Daten und den Zweck entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Abschnitten.

Art der verarbeiteten Daten

Folgende Daten verarbeitet:

  • Besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Metadaten und Kommunikationsdaten
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse
  • Protokolle, Statuscodes, Datenmengen
  • Bestandsdaten (bspw. Name, Adresse)
  • Kontaktdaten (bspw. E-Mail, Telefonnummer)
  • Inhaltsdaten (bspw. Texteingaben, Fotografien, Videos)

Auf dieser Internetpräsenz werden IP-Adressen anonymisiert gespeichert. Eine Herstellung des Personenbezugs ist dann nicht mehr möglich.

Es gibt hierbei aber auch Ausnahmen, dies sind vor allem folgende:

Werden IP-Adressen bspw. durch fehlerhafte Seitenaufrufe („404“ Detection und ähnliches) oder fehlerhafte Anmeldeversuche innerhalb des Error-Logs gespeichert, findet keine Anonymisierung der IP-Adresse statt. Dies ist dann nötig um technische Fehler bei der Anmeldung zu analysieren und beheben zu können. Gerade beim „hacking“ wird oftmals versucht Inhalte aufzurufen welche es nicht gibt, daher überwiegt hierbei unser Interesse im Hinblick auf die Verarbeitung dieser Daten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist übrigens im Hinblick auf reine Besucher der Internetpräsenz Artikel 6 Abs. 1 lit. f) der DSGVO. Unser Interesse ist hierbei die Gewährleistung der Integrität. Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der Daten welche über die Internetpräsenz verarbeitet werden. Bei registrierten Benutzern der Internetpräsenz ist die Rechtsgrundlage Artikel 6 Abs. 1 lit. b) der DSGVO.

Anders sieht dies aus, wenn Sie uns eine E-Mail geschrieben haben. Damit sind Sie kein Besucher mehr dieser Seite, sondern haben einen Kommunikationskontakt mit uns. Dies ist wiederum etwas völlig anderes als diese Webseite

Zweck der Verarbeitung

  • Zurverfügungstellung des Webseitenangebots, der Funktionen und Inhalte
  • Kommunikation mit Nutzern
  • Möglichkeit der Kontaktanfrage und Beantwortung derselben
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Reichweitenmessung und Marketing

Löschung von Daten

Verarbeitete Daten werden nach Artikel 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in der Verarbeitung eingeschränkt. Durch uns gespeicherte Daten werden, so keine Zweckbestimmung mehr vorliegt und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gegeben sind, gelöscht.

Ist eine Löschung der Daten nicht möglich, da die Daten für andere gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Server Log Daten werden aus Sicherheitsgründen, um bspw. Mißbrauchsfälle aufklären zu können, gespeichert. Anonymisierte Logdaten (IP-Adressen) werden für 60 Tage aufbewahrt. Eine Herstellung des Personenbezugs ist dann nicht mehr möglich. Error-Log-Daten werden nach sieben Tagen gelöscht.

Werden Daten zur Beweissicherung benötigt, sind diese solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall vollständig und endgültig geklärt ist.

Gemäß §257 Abs.1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Bilanzen, Handelsbriefe, Buchungsbelege und weiteres) erfolgt eine Aufbewahrung für 6 Jahre bzw. gemäß §147 Abs. 1 AO (Bücher, Lageberichte, Geschäftsbriefe, steuerrelevante Unterlagen und weiteres) für 10 Jahre.

Kontaktdaten / Kontaktaufnahme

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf (bspw. Kontaktformular, E-Mail, Telefon, soziale Medien oder Veranstaltung wie Messen und ähnliches), werden Ihre Angaben, zur Bearbeitung und Beantwortung, gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) f) verarbeitet. Ihre Angaben können dabei in einem CRM (Customer Relationship Management System) oder vergleichbaren gespeichert werden. Ihre Daten werden ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben.

Anfragen werden durch uns gelöscht so diese nicht mehr erforderlich sind. Eine Überprüfung der Erforderlichkeit findet jährlich statt.

Wir speichern auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichen Interessen Angaben von Geschäftspartnern, Interessenten, Lieferanten und Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern bspw. für den Zweck einer späteren Kontaktaufnahme. Diese Daten sind mehrheitlich unternehmensbezogen und werden grundsätzlich dauerhaft gespeichert.

Datenverarbeitung findet primär in der EU statt

Unser Webserver steht in der EU bei einem deutschen Anbieter (Mittwald). Und, es wurde mit dem Provider ein Auftragsverarbeitungsvertrag nach Artikel 28 DSGVO geschlossen. E-Mails werden durch unseren eigenen Mailserver, auch hier, innerhalb der EU, verarbeitet.

Gleichwohl werden Dienste von Dritten genutzt (Google, LinkedIn, YouTube – Details weiter unten), dies sind Dienstleister aus den USA, für uns gibt es hierbei keine vergleichbare Alternative aus der EU. Dies ist schade, ist aber leider so.

Auftragsverarbeiter / Dritte

Eine Offenbarung der Daten im Rahmen unserer Verarbeitung gegenüber Dritten (Personen oder Unternehmen; Auftragsverarbeiter), durch Übermittlung oder anderweitigen Zugriff gewähren, erfolgt nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis. Dies kann gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich sein oder ein berechtigtes Interesse, gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f), beim Einsatz von Beauftragen, Webhostern und weiteren, vorliegt. Beauftragen wir Dritte auf Basis eines Auftragsverarbeitungsvertrags, so erfolgt dies auf Grundlage Artikel 28 DSGVO.

Übermittlung an Drittländer

Eine Verarbeitung in einem Drittland (außerhalb der EU (Europäische Union) oder EWR (Europäischer Wirtschaftsraum)), oder Verarbeitung durch Dritte in einem Drittland (Offenlegung oder Übermittlung), erfolgt nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzung der Artikel 44 ff. DSGVO (Verarbeitung auf Grundlage besonderer Kategorien, offiziell anerkannte Feststellung eines Datenschutzniveaus gleich der EU (bspw. Privacy Shield, USA) oder offiziell anerkannter vertraglicher Verpflichtungen (Standardvertragsklauseln)) und wenn die Verarbeitung zur Erfüllung (vor)vertraglicher Pflichten, Grundlage einer Einwilligung, rechtliche Verpflichtungen oder auf Grundlage unseres berechtigten Interesses geschieht.

Rechte des Betroffenen

Sie haben das Recht:

gemäß Artikel 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen – bei Auskunftsanfragen, welche nicht schriftlich erfolgen, und/ oder die nicht anderweitig sicher verifiziert werden können, müssen Sie damit rechnen, dass wir Nachfragen stellen. Wir müssen sicherstellen, dass Sie die Person sind für welche Sie sich ausgeben.

gemäß Artikel 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen

gemäß Artikel 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen

gemäß Artikel 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen

gemäß Artikel 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

gemäß Artikel 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Ihre zuständige Aufsichtsbehörde können sie nachfolgenden Link entnehmen:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Widerrufsrecht

Bei erteilten Einwilligungen haben Sie das Recht, gemäß Artikel 7 Abs. 3, diese jederzeit, ohne Angaben von Gründen, mit Wirkung auf die Zukunft, zu widerrufen.

Reichweitenmessung & Cookies

Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen:

Dienste und Inhalte Dritter

Auf Grundlage des berechtigten Interesses, gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f), für die Analyse und Optimierung, setzen wir auf unserer Webseite Inhalts- und Serviceangebote von Dritten ein. So können wir bspw. deren Schriftarten, Videos, Bilder einbinden.

Voraussetzung dabei ist, dass der Anbieter die IP Adresse des Nutzers wahrnimmt (ohne IP Adresse können die Inhalte nicht an den Browser des Nutzers geliefert werden) da diese für die Darstellung der Inhalte benötigt wird. Unsere Bemühung ist, dass wir nur solche Inhalte verwenden bei deren die Anbieter lediglich die IP Adresse zur Auslieferung des Content verwendet.

Möglich ist das die Anbieter Web Beacons einsetzen und diese für statistische und Marketingzwecke verwenden (bspw. Auswertung des Besucherverkehrs auf unserer Webseite). Auch ist es möglich das diese Informationen in Cookies auf dem Device des Nutzers gespeichert werden und technische Informationen, verwendetes Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeiten und weitere Informationen zur Nutzung unserer Webseite enthalten.

Google Analytics

Auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Optimierung und Analyse und Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb des Online Angebots) gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f) setzen wir Google Analytics ein, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active 

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert.

Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen zu Cookies finden Sie unter „Reichweitenmessung & Cookies“.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.:

Verwendung von LinkedIn

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten der LinkedIn Corporation integriert.

Betreibergesellschaft von LinkedIn ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043, USA. Für Datenschutzangelegenheiten außerhalb der USA ist LinkedIn Ireland, Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, zuständig.

LinkedIn hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active 

Bei jedem einzelnen Abruf unserer Internetseite, die mit einer LinkedIn-Komponente (LinkedIn-Plug-In) ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von der betroffenen Person verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von LinkedIn herunterlädt. Weitere Informationen zu den LinkedIn-Plug-Ins können unter developer.linkedin.com/plugins abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält LinkedIn Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt ist, erkennt LinkedIn mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht.

Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an LinkedIn von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem LinkedIn-Account ausloggt.

LinkedIn bietet unter www.linkedin.com/psettings/guest-controls die Möglichkeit, E-Mail-Nachrichten, SMS-Nachrichten und zielgerichtete Anzeigen abzubestellen sowie Anzeigen-Einstellungen zu verwalten. LinkedIn nutzt ferner Partner wie Quantcast, Google Analytics, BlueKai, DoubleClick, Nielsen, Comscore, Eloqua und Lotame, die Cookies setzen können. Solche Cookies können unter www.linkedin.com/legal/cookie-policy abgelehnt werden.

Datenschutzbestimmungen von LinkedIn:
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy 

Cookie-Richtlinie von LinkedIn:
https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy 

Opt-Out:
https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out 

Verwendung von YouTube

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

Datenschutzerklärung von YouTube:
https://policies.google.com/privacy?hl=de

Opt-Out:
https://adssettings.google.com/authenticated

Newsletter

Sie haben Interesse an unserer Firma und unseren Produkten. Das freut uns sehr. Wir wollen Sie umfassend und transparent über den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten informieren. Nach unserer Überzeugung haben Sie einen Anspruch vollständig und transparent darüber informiert zu werden was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert.

Wichtig ist: Wir werden Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte weitergeben.

Allerdings gibt es bei Grundsätzen auch Ausnahmen. Das Betreiben eines Newsletters ist nicht trivial und mit eigenen Mitteln durch uns selbst nicht umsetzbar. Daher nutzen wir einen technischen Dienstleister bei welchem die Verarbeitung der Daten erfolgt.

Es ist unsere Überzeugung, dass die Verbreitung von Informationen über E-Mail-Newsletter ein wichtiger Schritt ist Sie über unsere Leistungen zu informieren.

Auf der Suche nach einem technischen Dienstleister haben wir uns hierbei bewusst für den Anbieter CleverReach entschieden. Hier werden die Datensicherheit, der Datenschutz und der für uns passende Funktionsumfang erfüllt. Die IT-Systeme stehen hierbei innerhalb der europäischen Union (EU).

Generell betreiben wir einen „geschlossenen“ Newsletter. So ist eine Anmeldung für „jedermann“ über eine öffentlich zugängliche Seite nicht möglich. Wir pflegen die Daten selbst in das IT-System ein und nehmen nur Bestandskunden und Interessenten hier mit auf (siehe auch Rechtsgrundlage).

Inhalt des Newsletters

Wir stellen Ihnen mit dem E-Mail-Newsletter Informationen zu unseren Leistungen, Produkten, unserem Unternehmen und Einladungen zu Veranstaltungen zu den genannten Punkten zur Verfügung.

Welche Daten verarbeiten wir

Wir speichern für den Versand des E-Mail-Newsletter ausschließlich Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vor- und Zunamen und Firma bei unserem Newsletter-Dienstleister. Es liegt in unserem Interesse und der Wertschätzung Ihnen gegenüber Sie in Newslettern auch persönlich anzusprechen. Hierzu benötigen wir Ihren Namen im IT-System von CleverReach. Auch liegt es in unserem Interesse zu sehen an welche Firmen wir unseren Newsletter versenden.

Analyse und Nutzungsverhalten

CleverReach bietet eine statistische Auswertung von Nutzungsdaten. So können wir sehen an wie viele Nutzer eine E-Mail versandt wurde, ob eine E-Mail zurückgewiesen wurde oder ob sich ein Nutzer nach Erhalt der E-Mail vom Newsletter abgemeldet hat.

Das Tracking von Öffnungs- und Klickraten ermöglicht uns das Löschen von Empfängern des Newsletters die für einen längeren Zeitraum unseren Newsletter nicht verwendet haben. Damit ersparen wir dem Empfänger unnütze E-Mails und sparen Geld (und dieses Interesse liegt auf der Hand).

Wir können durch das Tracking eine bessere Leistung anbieten und können erkennen welche Inhalte für Newsletter-Empfänger interessant sind und welche weniger.

Natürlich erhoffen wir uns, da sind wir ganz ehrlich, durch das Tracking von Öffnungs- und Klickraten auch Gespräche, Treffen auf unseren Veranstaltungen und hoffentlich auch weitere Vertragsabschlüsse, denn dies liegt in unserem Interesse.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage bei Bestandskunden ist §7 Abs. 3 UWG. Bei Interessenten ist dies Artikel 6 Abs. 1 lit. a) der DSGVO, Ihre Einwilligung zum Versand von Newsletter-E-Mails.

Bei der Auswertung, Analyse und dem Nutzungsverhalten ist die Rechtsgrundlage unser berechtigtes Interesse nach Artikel 6 Abs. 1 lit. f) (siehe oben).

Generell ist ein Widerspruch jederzeit möglich.

Rechte als Betroffene/r

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten und können sich jederzeit an uns wenden.

Bei einer Auskunftsanfrage welche nicht schriftlich erfolgt oder welche sich nicht anderweitig verifizieren lässt, müssen Sie damit rechnen das wir Nachfragen stellen. Wir müssen sicherstellen, dass Sie die Person sind für welche Sie sich ausgeben.

Sie haben das Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Schließlich haben Sie auch ein Widerspruchsrecht. Mit jedem Newsletter können Sie sich von selbigen abmelden oder uns an unten genannte Adresse eine E-Mail senden. Die Datenübertragbarkeit steht Ihnen auch als Recht zu.

Fristen und Löschung

Sobald Sie sich vom E-Mail-Newsletter abmelden werden Sie in CleverReach gesperrt und es wird Ihnen kein weiterer Newsletter zugesandt. Wir prüfen dies auf monatlicher Basis und löschen hierbei die personenbezogenen Daten von Benutzern welche sich vom Newsletter abgemeldet haben.

Da wir und CleverReach zur Datensicherheit und Datensicherung verpflichtet sind legt CleverReach regelmäßig Backups an. Diese werden generell nach 30 Tagen gelöscht.

Wenn Sie aus der Liste gelöscht werden wollen

In jeder Newsletter-E-Mail ist ein Hinweis darauf enthalten wie Sie Ihre Kontaktdaten löschen lassen können.

Alternativ können Sie sich auch jederzeit an uns wenden: info[at]nabtesco.de

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Stand: 14.06.2018