News & aktuelle Meldungen


News, Pressemitteilungen, Fachartikel und Anwenderberichte

Aktuelle Meldungen der Nabtesco Precision Europe GmbH

Informieren Sie sich jetzt über die aktuellen Meldungen von Nabtesco. Entdecken Sie unsere Unternehmens-News, Fachartikel, Pressemitteilungen, Anwenderberichte und LinkedIn-Beiträge. 

Wussten Sie, dass Zykloidgetriebe Exzentergetriebe sind?

Getriebe lassen sich nach einer Vielzahl an Kriterien wie Bauart, Art der Kraftübertragung oder Bauform unterteilen. Sind Exzenter im Spiel, spricht man von Exzentergetrieben – und diese haben ganze besondere Eigenschaften.

Ein Exzenter ist eine Steuerungsscheibe, die fest mit einer rotierenden Achse verbunden ist und deren Mittelpunkt außerhalb der Wellenachse liegt. Exzenter haben zwei Funktionen: Sie wandeln eine rotarische in eine translatorische Bewegung bzw. umgekehrt und dienen zudem der Kraftverstärkung. Auch Zykloidgetriebe machen sich dieses Prinzip zunutze – und bieten dadurch in zahlreichen Anwendungen nennenswerte Vorteile. 

Exzentergetriebe ermöglichen hohe Untersetzungen

Die Zykloidgetriebe von Nabtesco bestehen im Wesentlichen aus vier Bauelementen: einer Antriebswelle, drei Exzenterwellen, zwei Kurvenscheiben und einer der Untersetzung entsprechend langsam laufenden Abtriebswelle. Die Exzenterwellen verfügen jeweils über zwei Exzenter und treiben die um 180° zueinander verschobenen Kurvenscheiben an, die von den im Gehäuseinneren verbauten Bolzen zur Rotation gezwungen werden. Jede Kurvenscheibe hat genau einen Kurvenabschnitt weniger als der Bolzenring Bolzen. Auf diese Weise führt eine 360°-Umdrehung der Exzenterwellen dazu, dass die Kurvenscheiben sich einen Bolzen weiterdrehen. Die Exzenter tragen maßgeblich zu den spezifischen Leistungsdaten der Nabtesco-Getriebe bei. Sie sind es, die die hohen Untersetzungen bei kompakter Bauweise und minimalem Verdrehspiel erst möglich machen.

Zykloidgetriebe bieten unschlagbare Vorteile

Die Getriebe von Nabtesco erlauben Untersetzungen von 30:1 bis über 300:1 mit nur zwei oder drei Getriebestufen – und das bei extremer Präzision über die gesamte Lebensdauer (Hystereseverlust 0,5 bis max. 1 arcmin). Die hohe Präzision hat außerdem den Nebeneffekt, dass der Übertragungsfehler im Getriebe äußerst gering ist. Dadurch bleibt die Abtriebsdrehzahl sehr konstant. Das zweistufige Untersetzungsprinzip (Stirnradstufe und Exzenterstufe) sorgt zudem für ein exzellentes Verhalten hinsichtlich Dynamik und Laufruhe sowie eine hohe Wiederhol- und Bahngenauigkeit. Die integrierten Schrägkugellager nehmen axiale sowie radiale Lasten und Biegemomente auf und tragen zur hohen Torsionssteifigkeit sowie Widerstandsfähigkeit gegen Stoß- und Überbelastung bei. In Not-Halt-Situationen können die Exzentergetriebe so bis zu 500 % des Nenndrehmoments aufnehmen.

Punktgenaues Platzieren und Positionieren

Von diesen Eigenschaften profitieren alle Hightech-Bereiche, in denen exaktes Positionieren und absolute Zuverlässigkeit gefragt sind. Dank ihrer hervorragenden Präzision und Dynamik gewährleisten Zykloidgetriebe schnelle Bearbeitungszeiten, eine hohe Produktqualität sowie maximale Effizienz. Insbesondere aus der Robotik sind die leistungsstarken Exzentergetriebe nicht mehr wegzudenken – mit einem Marktanteil von 60 Prozent ist Nabtesco hier unangefochtener Weltmarktführer. Aber auch in der Peripherie und zahlreichen weiteren Branchen wie Handling, Medizintechnik, Logistik oder Verpackungstechnik sind die Lösungen des Getriebespezialisten mit Europazentrale in Düsseldorf eine ideale Wahl.